Beginnend ein Bekleidungsgeschäft

HomeNachrichtenJuli 2016Beginnend ein Bekleidungsgeschäft

Beginnend ein Bekleidungsgeschäft

0 Comments Freitag 29 Juli 2016

Warum starten ein Bekleidungsgeschäft?

Die Bekleidungsindustrie ist ein riesiger Markt, catering für alle Demographie weltweit. Es nicht oft stagnieren aufgrund von saisonalen Schwankungen und neue Treands drängen Verbrauchern, ihre Garderobe zu aktualisieren. Einzelhandel-Juggernauts tendenziell dominieren die Mainstream-Märkte, Kleidung und Accessoires Nischenmärkte, die weniger gesättigt verlassen. Diese Möglichkeiten werden dem Unternehmer Geld verdienen, catering für den Ausbau von Nischen, die großen Spieler neigen dazu, zu ignorieren.

Welche Fähigkeiten brauche ich?

Engagement ist wichtig, da es, ein harter Kampf sein kann zu etablieren; Nische Einrichtungen haben im Allgemeinen, um ihre Zielgruppe zu erreichen um das Bewusstsein. Dies dauert viel Geduld, guten Willens zu etablieren. Wichtig ist auch ein Gespür für Kundenservice; Sie werden Mühe haben, gewinnen Sie Kunden durch günstige Preise oder Angebote ohne die Kaufkraft der größeren Ketten, Aufbau von persönlichen Beziehungen entscheidend für den Erfolg. Praktische Einzelhandel betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind auch wichtig, wie Bestandsaufnahmen, Erstellung von visuell beeindruckende Displays und Umgang mit Finanzen.

Ausbildung

Einkaufserlebnis in einem Bekleidungsgeschäft wird immens nützlich sein, wenn Ihre eigene Einrichtung ausgeführt. Versuchen Sie, eine hochrangige Position, Erfahrung im Umgang mit Personal Dienstpläne zu gewinnen finden, verhandeln mit Lieferanten und immer den Kopf Runde Finanzfragen. In Bezug auf die formalen Qualifikationen bieten einige Institutionen Berufsdiplome in Retail-Management und verwandten Gebieten. Dies können nützlich, wenn gepaart mit praktischer Erfahrung sein.

Anlaufkosten

Ab einem Bekleidungsgeschäft kann teuer sein, sogar eine kleine unabhängige Nische Steckdose. Die monatliche Kosten Ihres Lokals wird ein großer Aufwand sein. Du musst einen Mittelweg zwischen Wirtschaftlichkeit und Lage finden, besonders wenn du wahrscheinlich bist auf Durchgangsverkehr, einen Kundenstamm aufzubauen. Du musst auch Faktor bei der Anschaffung von Material, Sanierungskosten, erste Marketing (schwierig am Anfang da Anbieter möglicherweise nicht bereit, die Kreditlinien zu erweitern), Bürobedarf und Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. CCTV. Haushalt rund £55.000 um Ihren Shop aus dem Boden zu erhalten.

Versicherung und compliance

Sie benötigen mehrere Versicherungen; Gebäude und Hausratversicherung deckt Ihre Räumlichkeiten und Lager, während allgemeine Haftpflichtversicherung wird Sie bei Schäden an Dritten schützen. Nehmen Sie auf Personal, benötigen Sie die Haftpflichtversicherung des Arbeitgebers. Vielleicht möchten Sie Abdeckung für Links auf Website und für Betriebsunterbrechung Versicherung die zahlt wenn unvorhergesehene Umstände dazu führen, einen vorübergehenden Verlust von Umsatz dass Geld herausnehmen. Gesundheit und Sicherheit sorgen beim Verkauf von Produkten und lassen Kunden auf einen dritten feiern gibt es Räumlichkeiten sowie Rechtsvorschriften einhalten wie das Gleichstellungsgesetz 2010 und Sale of Goods Act 1979. Weitere Informationen erhalten Sie von einem seriösen Anwalt, oder alternativ die British Retail Consortium (BRC).